Video   00:09:34

"Heeg auf dem Weg" zu Marie-Luise Marjan

Im Gespräch mit Pfarrer Heeg spricht die Schauspielerin über ihr Leben, ihren Glauben und ihr soziales Engagement.

Pfarrer Dietmar Heeg reist in "Heeg auf dem Weg" quer durch die Republik, um spannende Persönlichkeiten zu treffen. Gesprochen wird über Gott und die Welt und das, was den jeweiligen Gast so besonders macht. Diesmal trifft er Schauspielerin Marie-Luise Marjan im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln. Die Schauspielerin, auch bekannt als "Mutter Beimer" aus der "Lindenstraße", erzählt von ihrem Einsatz für Plan International, Unicef und für ihre eigene Stiftung, der Marie-Luise Marjan Stiftung. Sie erzählt, warum sie sich gerade so für die Rechte der Mädchen einsetzt und was es mit ihrem Projekt "Ein Ei für Paraguay" auf sich hat. 

Am 5. Februar 2015 verstarb Medienpfarrer Dietmar Heeg nach kurzer schwerer Krebserkrankung. Die Web-TV-Serie "Heeg auf dem Weg" war jahrelang Pfarrer Heegs Herzensanliegen, seine Gespräche mit Prominenten über Glaubens- und Lebensfragen wurden tausendfach auf katholisch.de geschaut. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Serie auch nach dem Tod von Pfarrer Heeg in unserer Mediathek online zu belassen.