Video: © katholisch.de
Video   03:15

Was können Christen für Religionsfreiheit tun?

Erzbischof Schick bei der Jahrestagung Weltkirche und Mission in Würzburg.

Bei der Jahrestagung Weltkirche und Mission 2018 im Kloster Himmelspforten in Würzburg diskutieren die Teilnehmer über das Thema: „Religionsfreiheit – Ein umkämpftes Menschenrecht“. Welchen Beitrag können Christen dazu leisten, dass ihre Religionsfreiheit auf der ganzen Welt besser geschützt wird? Weltkirche-Bischof Dr. Ludwig Schick nennt im Interview drei zentrale Bedingungen, die die Weltkirche Angriffen auf die Religionsfreiheit entgegenstellen muss: Bildung, Gebet und Solidarität.

Mehr Infos zur Jahrestagung Weltkirche und Mission 2018 in Würzburg gibt es auf weltkirche.katholisch.de.