Video: ©
Video   00:10:15

N24-Um Gottes Willen: Wolfgang Grupp 2.Teil

Als Chef ist Wolfgang Grupp jederzeit für seine Angestellten ansprechbar, Vertrauen spielt eine große Rolle. Dieser persönliche Umgang macht den Familienbetrieb zur ‘Betriebsfamilie’.

Was ist das Geheimnis seines Erfolges? Konsequent niedriger Verwaltungsaufwand und optimale Ausnutzung der Ressourcen sind eine Seite, die andere seine Mitarbeiter. Von ihnen verlangt er vollen Einsatz und volles Vertrauen, sie können gleiches aber auch von ihm erwarten. Sie lieben den König von Burladingen, wie Grupp liebevoll genannt wird, und wie ein König residiert er auch oberhalb des Städtchens: In einem Reet gedeckten Haus mit einem gewundenen Flüsschen als Swimmingpool, einer Hauskapelle und einem englischen Butler. Dort empfängt er zu besonderen Anlässen auch seine Mitarbeiter: Seine Hochzeit beispielsweise feierte er mit ihnen, und auch seinen 60. Geburtstag, der mit dem Betriebsjubiläum zusammenfiel. Bei dieser Gelegenheit erhielten alle Angestellten einen Bonus von 100 Euro pro Zugehörigkeitsjahr - eine Summe, die wohl die wenigsten Arbeitgeber freiwillig zahlen würden. 

Schriftliche Arbeitsverträge gibt es bei Trigema nicht: Das Wort des Chefs ist ungeschriebenes Gesetz, und dabei hat er noch nicht mal ein eigenes Büro. Keine verschwenderische Ausstattung, keine hoheitliche Unnahbarkeit, stattdessen thront er inmitten seiner 32 Verwaltungsmitarbeitern und ist jederzeit ansprechbar, für alle. Im Interview mit Bruder Paulus erklärt Wolfgang Grupp seine Unternehmensphilosophie und sein Konzept, um Deutschland wieder zu einem starken und Gewinn bringenden Wirtschaftsstandort zu machen. Er erzählt aber auch, woher er seine Kraft nimmt: aus der Zwiesprache mit Gott, die der ehemalige Jesuitenschüler täglich in der hauseigenen Kapelle hält, und aus der Familie, die für ihn das Höchste bedeutet: Seine Frau und die beiden Kinder. Sein Sohn Wolfgang junior, erzählt er stolz, weiß schon seit seinem sechsten Lebensjahr, was er später einmal werden möchte: Chef von Trigema.