Wie gut kennen Sie Ihren Katechismus?
Ein Quiz zum Reformationstag

Wie gut kennen Sie Ihren Katechismus?

Katechimus der Katholischen Kirche oder Evangelischer Erwachsenenkatechismus? Ordnen Sie die folgenden Sätze dem richtigen Buch zu und testen Sie so Ihre Kenntnisse in den Grundfragen Ihres Glaubens.

Bonn - 31.10.2017

Der Katechismus ist eine Zusammenstellung der Glaubens- und Sittenlehre in den religiösen Grundfragen des christlichen Glaubens. Testen Sie Ihr Wissen und ordnen Sie die folgenden Sätze dem Evangelischen Erwachsenenkatechismus und dem Katechismus der Katholischen Kirche zu.

Auswertung

Protestanten

0 bis 4 Richtige: Es besteht der begründete Verdacht, dass Sie ein anonymer Katholik sind. Bitte sprechen Sie umgehend mit ihrem örtlichen Pfarrer!

5 bis 8 Richtige: Sie können zwar mit Luther sagen 'Hier stehe ich und kann nicht anders'. Nur wo Sie genau stehen, das ist nicht immer ganz klar. Lesen Sie deshalb bitte gründlich den Evangelischen Erwachsenenkatechismus! Er ist für 29,99 Euro im Buchhandel erhältlich.

9 bis 12 Richtige: Herzlichen Glückwunsch! Sie können voller Stolz mit Luther sagen 'Hier stehe ich und kann nicht anders". Sie wären in der Lage, Ihre Konfession nicht nur vor dem Wormser Reichstag und dem Kaiser zu verteidigen, sondern auch bei "Hart aber fair" und Frank Plasberg.

Katholiken

0 bis 4 Richtige: Es besteht der begründete Verdacht, dass Sie ein anonymer Protestant sind. Bitte suchen Sie umgehend ihren Beichtvater auf!

5 bis 8 Richtige: Sie sind bereits stark protestantisiert. Bitte lesen Sie deshalb gründlich den Katechismus der Katholischen Kirche. Er ist auf folgender Internetseite des Vatikan abrufbar: www.vatican.va/archive/DEU0035/_INDEX.HTM

9 bis 12 Richtige: Herzlichen Glückwunsch! Sie sind offenbar noch kein Opfer der "Diktatur des Relativismus" geworden, vor der Benedikt XVI. warnt. Sie wissen, was katholisch heißt.

(fxn/sth/tja)