Das Häusermeer einer großen Stadt
Prior verkündet auf Europäischem Jugendtreffen in Basel nächstes Ziel

Nächstes Taizé-Treffen in Madrid

Nach der Schweiz ist Spanien dran: Das nächste Europäische Jugendtreffen der ökumenischen Taizé-Gemeinschaft über den Jahreswechel findet in Madrid statt. Das gab Prior Alois Löser am Samstagabend bekannt.

Basel - 30.12.2017

Das nächste Europäische Jugendtreffen der Gemeinschaft von Taizé findet in Madrid statt. Es soll vom 28. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 dauern, sagte Frère Alois Löser, der Prior der ökumenischen Communauté de Taizé, am Samstagabend in Basel. Bei der Verkündung wies er auf die zahlreichen Treffen auf der Iberischen Halbinsel hin, bei denen die Jugendlichen "immer herzlich aufgenommen wurden". Es gab bereits drei Treffen in Barcelona und jeweils eins in Lissabon und Valencia.

Derzeit befinden sich über 15.000 junge Gläubige zum 40. Jugendtreffen in der schweizerischen Stadt. Frère Alois zeigte sich von der "überwältigenden Gastfreundschaft" beeindruckt. Nahezu alle Teilnehmer seien von Gastfamilien unterschiedlicher Kirchengemeinden aufgenommen worden. "Diese Gastfreundschaft ist überaus wertvoll. Sie schafft Vertrauen in einer Gesellschaft, wo wir oft den Eindruck haben, dass das Misstrauen wächst, auch zwischen den Ländern", so der Leiter der Brüdergemeinschaft am Freitag.

Bild: © katholisch.de

Ein Gebet im Basler Münster während des 40. Europäischen Jugendtreffens der Gemeinschaft von Taizé in Basel 2017.

Das Jugendtreffen in Basel ist wegen der Lage der Stadt im Dreiländereck das erste multinationale Taizé-Treffen. Die meisten Teilnehmer stammen aus Polen und der Ukraine, gefolgt von Deutschland, Frankreich, Kroatien und Italien. Seit Donnerstag beten die Jugendlichen gemeinsam mit den Brüdern der Gemeinschaft in den Kirchen der Stadt und tauschen sich über Glaubensthemen aus. Das Treffen endet am Neujahrstag mit einer Begegnung in den Gastgemeinden.

1949 gründete der Schweizer Theologe und reformierte Pfarrer Roger Schutz die Communauté de Taizé in Burgund. Der kleine Ort Taizé liegt nahezu 400 Kilometer südöstlich von Paris und zieht seit mehreren Jahrzehnten Jugendliche an. Die Gemeinschaft besteht aus etwa 100 Brüdern, die verschiedenen christlichen Konfessionen angehören. (rom)