Ehemals katholischer Priester wird evangelischer Pfarrer
Ordination findet am Sonntag statt

Ehemals katholischer Priester wird evangelischer Pfarrer

2015 war David Seibel im Bistum Magdeburg zum katholischen Priester geweiht worden. An diesem Sonntag wird er nun jedoch in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg zum evangelischen Pfarrer ordiniert.

Oldenburg - 11.06.2020

Oldenburgs evangelischer Bischof Thomas Adomeit ordiniert am Sonntag drei Pfarrer in der Sankt-Michael-Kirche in Dreibergen. Unter ihnen ist auch ein ehemals als katholischer Priester tätiger Kandidat, wie die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg am Donnerstag mitteilte. Der 1977 in Halle geborene David Seibel hat Katholische Theologie in Halle/Wittenberg und Trier studiert und war 2015 im Bistum Magdeburg zunächst zum katholischen Priester geweiht worden. Seit Dezember ist er evangelischer Pfarrer auf Probe im friesländischen Schortens. Seibel ist verheiratet und hat ein Kind.

Neben Seibel werden laut den Angaben die evangelischen Theologinnen Carina Böttcher und Kerstin Falturi ordiniert. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Gottesdienst nur im engsten Kreis statt. Mit der Ordination werden Pfarrer in der evangelischen Kirche öffentlich dazu berufen, zu predigen, zu taufen und das Abendmahl auszuteilen. (stz/KNA)