Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode am 14. September 2015 in seinem Amtssitz, dem Bischofshaus in Osnabrück.
Bild: © KNA
Bischof Bode ruft dazu auf, sich weiter um Flüchtlinge zu bemühen

"Wir sind bereit"

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hat dazu aufgerufen, sich weiter für die Integration von Flüchtlingen einzusetzen. Auch die Kirchen seien darauf eingestellt, sich weiter zu engagieren. Gleichzeitig warnte Bode vor einem Stimmungsumschwung.

Osnabrück - 03.01.2016

Gleichzeitig rief er dazu auf, in dem Bemühen um eine Eingliederung der nach Deutschland kommenden Menschen aus den Kriegs- und Krisengebieten nicht nachzulassen.

Bode: Kirchen setzen sich für Integration ein

Die Kirchen seien für die Aufgabe gut aufgestellt, so Bode. In ökumenischer Verbundenheit setzten sie alles daran, dass Integration gelinge. Der Bischof dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern sowie den Sozialorganisationen Caritas und Diakonie. "Wir sind bereit", so der Bischof.

An dem Neujahrsempfang nahmen rund 180 Gäste aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Kultur teil. Zuvor hatte der Bischof zusammen mit dem Domkapitel im Osnabrücker Dom einen Gottesdienst gefeiert. (KNA)