An die 100 Mitglieder des "Aquatic" Zirkus führen bei der Generalaudienz, auf dem Petersplatz am 27. Januar 2016, eine Vorführung für Papst Franziskus auf
Bild: © KNA
Zirkusartisten treten bei der Generalaudienz auf

Kleiner Zirkus für Papst Franziskus

Kunst - Buntes Treiben auf dem Petersplatz: An der wöchentlichen Generalaudienz mit Papst Franziskus nahmen am Mittwoch auch italienische Zirkusartisten teil. Die ließen die Gelegenheit nicht ungenutzt und präsentierten dem Pontifex einige Kunststücke.

Bonn/Vatikanstadt - 27.01.2016

In bunten Kostümen schlugen die unter anderem als Matrosen, Krebse und Meerjungfrauen verkleideten Artisten Salti vor dem Papst oder jonglierten mit Bällen. Franziskus applaudierte erfreut, dankte der Gruppe für den gelungenen Auftritt und lobte die Künstler als "Erschaffer von Schönheit".

HTML-Elemente (z.B. Videos) sind ausgeblendet. Zum Einblenden der Elemente aktivieren Sie hier die entsprechenden Cookies.

"Schönheit tut dem Geist gut, Schönheit bringt uns Gott näher", so der Papst. "Wie viele Stunden Training ihr dafür braucht!" Bei der Generalaudienz waren etwa 100 Künstler und Mitarbeiter verschiedener Zirkusse anwesend, die derzeit in Rom Station machen.

HTML-Elemente (z.B. Videos) sind ausgeblendet. Zum Einblenden der Elemente aktivieren Sie hier die entsprechenden Cookies.

In den vergangenen Tagen hatten einige von ihnen auch kostenlose Vorführungen für Obdachlose gegeben. Bereits vor zwei Wochen hatte Franziskus 2.000 Obdachlose in den Zirkus eingeladen und das gesamte Zelt für sie reservieren lassen. (kim/KNA/dpa)

HTML-Elemente (z.B. Videos) sind ausgeblendet. Zum Einblenden der Elemente aktivieren Sie hier die entsprechenden Cookies.