Der "Schneider der Päpste" ist tot
Annibale Gammarelli mit 84 Jahren in Rom gestorben

Der "Schneider der Päpste" ist tot

Bekleidung - Annibale Gammarelli ist tot. Der Seniorchef des traditionsreichsten römischen Geschäfts für liturgische Gewänder starb nach italienischen Medienberichten am Dienstag im Alter von 84 Jahren in Rom.

Rom - 14.07.2016

Auch dessen Vorgänger Johannes Paul II., Johannes Paul I., Johannes XXIII. und Pius IX. trugen demnach Gewänder von Gammarelli. Benedikt XVI. bevorzugte hingegen die am Vatikan gelegene Schneiderei Euroclero, deren Preise in der Regel niedriger sind. Gammarelli fertigt traditionell die drei Gewänder in verschiedenen Größen an, die zum Konklave für den neuen Papst in der Sakristei der Sixtinischen Kapelle hinterlegt werden. (KNA)