A

Lexikoneintrag: A wie Andreaskreuz

Andreaskreuz, das

Ein Kreuz aus zwei x-förmig übereinandergelegten Balken. Der Name geht darauf zurück, dass der im Neuen Testament oft genannte Andreas am 30. November des Jahres 60 n. Chr. an einem x-förmigen Kreuz hingerichtet worden sein soll; zuvor war er als Glaubensverkünder tätig gewesen. Als Verkehrszeichen wird ein "Andreaskreuz" in Deutschland u. a. vor unbeschrankten Bahnübergängen eingesetzt.

Von A bis Z

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein und suchen Sie in der Lexikon-Datenbank nach dessen Bedeutung:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Von A bis Z: Leiste nach links wischen!