A

Lexikoneintrag: A wie Aussetzung

Aussetzung, die

Die zum Leib Christi konsekrierte Hostie (Allerheiligstes genannt) wird in einem kostbar gestalteten Schaugefäß (Monstranz) "ausgesetzt", d. h. den Gläubigen gezeigt, um angebetet zu werden. Damit wird das große Verlangen mancher Christen nach Sichtbarem und Konkretem des Glaubens gestillt. Seit dem 13. Jh. ist die Aussetzung üblich, vor allem beim Vierzigstündigen Gebet.

Von A bis Z

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein und suchen Sie in der Lexikon-Datenbank nach dessen Bedeutung:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Von A bis Z: Leiste nach links wischen!