Video: © katholisch.de
Video   00:00:58

Der Sinn der kirchlichen Trauung

Pfarrer Meik Schirpenbach hält nichts von durchgestylten Gottesdiensten und der Vorstellung, dass alles perfekt läuft. Für ihn zählt nur eines: Gelassenheit.

Der Traugottesdienst soll kein Gesamtkunstwerk sein, im Gegenteil Brautpaare sollen sich von dem Gedanken verabschieden, dass während der Zeremonie alles perfekt läuft: auch Versprecher sind für Pfarrer Meik Schirpenbach kein Drama. Für den Stadtjugendseelsorger von Bonn besteht der Sinn der kirchlichen Trauung darin, dass sie für den eigenen Weg Entspannung und Gelassenheit bringt.