Video: © katholisch.de
Video   00:02:48

Ethik2go - Geschenke

Alle Jahre wieder liegen sie unter dem Weihnachtsbaum, die selbstgestrickten Socken. Und jedes Jahr stellt sich die ethische Frage: Wie bringt man der Oma bei, dass sie wieder falsch lag?

Weihnachten steht vor der Tür. Das heißt, auch in diesem Jahr übertreffen sich Verwandte und Bekannte mit Geschenken. Dabei kommt es häufig zu üblen Fehlgriffen. Wie soll ich mich verhalten? Soll ich Tante Inge sagen, dass ich ihre selbstgestrickten Pullover grässlich finde und nie anziehen werde? Ebenso wie ich den Roman vom letzten Jahr nicht lesen werde. Breche ich ihr damit nicht das Herz? Oder bin ich ein Heuchler, wenn ich ihr vorgaukele, dass mir ihr Geschenk gefällt? Und werde im nächsten Jahr wieder mit scheußlichen Geschenken  bestraft?  


Wie verhalten wir uns mit Blick auf diese alltäglichen Herausforderungen richtig? Und wie stellen wir sicher, dass unser moralischer Kompass immer einwandfrei funktioniert? Die neue katholisch.de-Serie "Ethik2go" will bei der Beantwortung dieser Fragen helfen und ethische Orientierung für das eigene Leben geben. Katholisch.de publiziert auf seiner Internetseite ab sofort jeden Donnerstag eine neue Folge von "Ethik2go".