Video: © katholisch.de
Video   00:00:53

Psalm 126

"Die mit Tränen säen, werden mit Jubel ernten" - Das Wallfahrtslied im Psalm 126 erzählt von einem Traum: Darin verwandelt sich Weinen zu Lachen, auf Trauer folgt Jubel.

Als der HERR das Geschick Zions wendete,
da waren wir wie Träumende.

Da füllte sich unser Mund mit Lachen
und unsere Zunge mit Jubel.

Da sagte man unter den Völkern:
Groß hat der HERR an ihnen gehandelt!

Ja, groß hat der HERR an uns gehandelt.
Da waren wir voll Freude.

Wende doch, HERR, unser Geschick
wie die Bäche im Südland!

Die mit Tränen säen,
werden mit Jubel ernten.

Sie gehen, ja gehen und weinen
und tragen zur Aussaat den Samen.

Sie kommen, ja kommen mit Jubel
und bringen ihre Garben.