Video: © katholisch.de
Video   00:01:41

Gebet: "Heiliger Geist meines Jesus"

"Ich will vor dir wie eine leichte Feder sein" - Für Spiritanerpater Helmut Gerads bringt das Gebet zum Geist Jesu den ganzen Glauben zum Ausdruck. In seiner Klosterkirche betet und erklärt er die Worte zum "anbetungswürdigen Geist Jesu".

Für Pater Helmut Gerads bringt dieses Gebet genau das zum Ausdruck, woran er glaubt. "Ich bin davon überzeugt, dass Gott nichts anders will, als das, was die Liebe, die er selber ist, gebietet", so Pater Helmut. Wozu das Gebet noch einlädt, erzählt er im Interview.

Der Text des Gebets lautet: 

"Heiliger und anbetungswürdiger Geist meines Jesus.
Lass mich deine milde Stimme hören, erquicke mich mit dem köstlichen Hauch deines Atems.
O göttlicher Geist, ich will vor dir wie eine leichte Feder sein,
damit der Hauch deines Atems mich bringt,
wohin er will und ich auch nie den kleinsten Widerstand leiste.
Amen."

Die Spiritaner (Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist und vom Unbefleckten Herzen Mariens) sind eine katholische missionierende Gemeinschaft. Die Kongregation wurde von Franz-Maria Paul Libermann gegründet und für Missionsaufgaben bestimmt. Bis heute geben die Spiritaner als Missionsorden Zeugnis von der Botschaft des Evangeliums. In über 60 Ländern der Erde leben Spiritaner in internationalen Gemeinschaften das spiritanische Charisma.

Mehr Videos aus der Reihe "Unsere Gebete"