Video   01:32:54

Eigentum verpflichtet?!

Mietendeckel, Mietpreisbremse und Enteignung von Wohneigentum

„Eigentum verpflichtet“ heißt es in Artikel 14, Absatz 2 unseres Grundgesetzes und weiter: „Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.“ Aufgrund der Wohnungsnot und hoher Mieten – insbesondere in großen Städten – wird wieder sehr kontrovers über die Sozialpflichtigkeit des Eigentums diskutiert. Die Forderungen reichen hierbei von der Begrenzung der Mietsteigerungen und einem Mietpreisdeckel bis hin zur Enteignung von Wohnungseigentümern.

Bevor die Frage der Sozialpflichtigkeit des Wohneigentums diskutiert wird, wird in diesem Webinar zuerst allgemein nach dem Stellenwert und den Grenzen von Privateigentum in unserer Sozialen Marktwirtschaft gefragt werden. Wozu dient Privateigentum? Warum wird der Schutz des Privateigentums in Artikel 14 des Grundgesetzes explizit garantiert. Wo liegen aber auch Grenzen und was bedeutet die Sozialpflichtigkeit des Eigentums?