Video   00:01:57

Maria Magdalena kurz erklärt. Heiligenportraits.

Als "Apostelin der Apostel" gedenken wir der heiligen Maria Magdalena am 22. Juli.

Maria Magdalena ist eine der bedeutendsten Frauen im Neuen Testament. In der Begegnung mit Jesus hat sie Heilung und Umkehr erfahren und sich seinem Weg angeschlossen. Sie zog mit Jesus und seinen Jüngern durch die Lande und hielt ihm die Treue, während er am Kreuz starb. Als Sie am Ostermorgen das leere Grab vorfindet, bricht sie in Tränen aus, weil sie glaubte, dass der Leichnam Jesus gestohlen worden sei. Doch dann begegnet sie Jesus und ruft "Rabbuni", was so viel heißt wie "Meister". 

Somit ist Maria Magdalena die erste Zeugung der Auferstehung und zugleich die erste Frau, die die Osterbotschaft weitergetragen hat.