Video   00:02:18

Franz von Assisi kurz erklärt. Heiligenportraits.

Als Sohn einer reichen Familie hätte das Leben von Franziskus so anders verlaufen können. Doch er bekehrte sich und führte als Wanderprediger ein Leben in Armut und im Einklang mit der Schöpfung – bis heute ist seine Botschaft aktuell.

Im 12. Jahrhundert in eine reiche Tuchhändler-Familie geboren, spielte Franz von Assisi das Glück nur so zu – bis er als Ritter gefangen genommen wurde. Das war für ihn der Anlass, sich zu bekehren und sein Leben fortan der Armut, den Kranken und der Mission zu widmen. Die Schöpfung hatte der Wanderprediger stets im Blick; sie ehrte er besonders in seinem weltberühmten Sonnengesang. Dieser radikalen Lebensweise schlossen sich Gleichgesinnte an – daraus entstand der Orden der Franziskaner.

Gedenktag: 4. Oktober.

Patronat: von Italien, der Armen, Kaufleute, Weber, Sozialarbeiter und des Umweltschutzes.