Ein Apfel liegt auf einem Teller.
Beantworten Sie die Fragen zur Vorbereitungszeit auf Ostern

Quiz: Wie gut kennen Sie sich mit der Fastenzeit aus?

Wie lange dauert die Fastenzeit? Wann geht sie zu Ende? Und welche Regeln soll man während dieser Zeit befolgen? Zeigen Sie uns, dass Sie das alles wissen – im Quiz rund um die Vorbereitungszeit auf das Osterfest.

Von Matthias Altmann |  Bonn - 06.03.2019

Fastenzeit – das ist doch die Zeit, in der Christen auf viele Dinge verzichten sollen, die lecker sind oder Spaß machen. Nicht ganz: In Wirklichkeit geht es um viel mehr. Wie gut kennen Sie sich mit der Vorbereitungszeit auf Ostern aus? Testen Sie in unserem Quiz, ob Sie ein Fastenbrecher oder bereit für Ostern sind. Oder sind Sie vielleicht weder Fisch noch Fleisch?

0-3 Punkte: Fastenbrecher

Sobald Sie irgendwo ein Stück Schokolade sehen, werden Sie sofort schwach. Mit der Fastenzeit und ihren Regeln können Sie rein gar nichts anfangen. Doch falls Sie sich doch aufraffen und für einige Zeit auf etwas Liebgewonnenes verzichten wollen: Katholisch.de hat ein paar Tipps für Sie parat.

4-6 Punkte: Weder Fisch noch Fleisch ...

An Aschermittwoch und Karfreitag essen Sie zwar brav Ihren Fisch, aber sonst scheinen Sie eine relativ enspannte Haltung gegenüber dem Fasten zu haben. Die Regeln der Fastenzeit sind Ihnen zwar einigermaßen bekannt, aber daran halten können sich gerne andere. Aber wer weiß: Vielleicht schaffen Sie es ja auch irgendwann einmal und halten durch ...

7-10 Punkte: Bereit für Ostern!

Sie sind ein echter Fastenzeit-Experte und freuen sich bestimmt schon auf Ostern. Mit Ihrem Wissen stehen Sie die Zeit bis zum Osterfrühstück locker durch. Dann dürfen Sie sich auch ohne schlechtes Gewissen mal wieder ein schönes Stück Schinken gönnen!

Von Matthias Altmann