We want you: Schweizergarde sucht Nachwuchs
Bild: © katholisch.de
Sie ist die berühmteste militärische Einheit der Welt

We want you: Schweizergarde sucht Nachwuchs

Vatikan - Sie ist die berühmteste militärische Einheit der Welt. Dennoch stehen die Bewerber bei der Schweizergarde nicht Schlange. Eine neue Werbeoffensive - inklusive Youtube-Clip - soll das nun ändern.

Vatikanstadt - 23.01.2018

Die Schweizergarde wirbt erstmals gezielt mit einem Youtube-Video um Nachwuchs. Der elfminütige Film bietet Einblicke in die Grundausbildung und das tägliche Leben der Gardisten, vom gemeinsamen Marschieren auf dem Platz bis zur einsamen Nachtwache vor dem päpstlichen Appartement im vatikanischen Gästehaus Santa Marta. Hierbei werden auch Aufnahmen aus dem Vatikan gezeigt, die sonst eher selten zu sehen sind.

Außerdem erklärt der Film die Voraussetzungen für einen Eintritt in die Garde: Schweizergardist werden können demnach nach wie vor nur ledige katholische Schweizer mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem Mittelschulabschluss, die Militärdienst geleistet haben und mindestens 1,74 Meter sind.

Die Schweizergarde mit einer Sollstärke von 110 Mann ist die militärische Schutztruppe der Päpste. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Sicherheit des Papstes und seiner Residenz zu gewährleisten. Zudem begleiten Gardisten den Papst auf Reisen als Leibwächter, kontrollieren die Eingänge zum Vatikanstaat und nehmen Ordnungs- und Ehrendienste wahr. Während ihrer mindestens zweijährigen Dienstzeit sind die Gardisten Bürger des Vatikanstaats. Die Schweizergarde feiert in dieser Woche ihr 512-jähriges Bestehen. Am 22. Januar 1506 marschierten erstmals Schweizer Söldner in den Vatikan. (tja)

HTML-Elemente (z.B. Videos) sind ausgeblendet. Zum Einblenden der Elemente aktivieren Sie hier die entsprechenden Cookies.