Vor ihm schafften das nur zwei Purpurträger

Ältester Kardinal der Welt wird heute 100

Aktualisiert am 18.02.2019  –  Lesedauer: 

Bogota ‐ Seine Bischofsernennung erhielt er noch von Papst Pius XII., heute feiert der Kolumbianer Pimiento Rodriguez seinen 100. Geburtstag. Damit gehört er zu den ältesten Kardinälen der Kirchengeschichte. Doch die Zahl der über 90-Jährigen wächst.

  • Teilen:

Der derzeit älteste Kardinal der Weltkirche, der Kolumbianer Jose de Jesus Pimiento Rodriguez, wird am Montag (18. Februar) 100 Jahre alt. Pimiento leitete das Erzbistum Manizales in der sogenannten Kaffeezone Kolumbiens in schwieriger Zeit (1975-1996). Seit 1983 tobte in dem südamerikanischen Land der jahrzehntelange Bürgerkrieg mit neuer Härte: als Drogenkrieg und mit der Gründung paramilitärischer Einheiten zur Beseitigung oppositioneller Gruppen. Diese Phase ist auch als "Schmutziger Krieg" bekannt.

In Anerkennung seiner Leistungen für Kirche und Gesellschaft ernannte Papst Franziskus den Kolumbianer Anfang 2015 zum Kardinal. Pimiento wurde am 18. Februar 1919 in Zapatoca geboren. Schon als 36-Jähriger wurde er von Papst Pius XII. zum Weihbischof in Pasto ernannt. Ab 1960 war er Bischof von Monteria und ab 1964 Bischof von Garzon-Neiva. 1975 ernannte ihn Papst Paul VI. zum Erzbischof im zentralkolumbianischen Manizales.

Pimiento ist der drittälteste Kardinal seit 1750 und mutmaßlich der Kirchengeschichte nach dem italienischen Vatikan-Diplomaten Corrado Bafile (1903-2005) und einstigen Papstsekretär Loris Capovilla (1915-2016).

Jose de Jesus Pimiento Rodriguez, emeritierter Erzbischof von Manizales in Kolumbien.
Bild: ©OAC Bogotá

Ist derzeit der älteste Kardinal der Welt: Jose de Jesus Pimiento Rodriguez aus Kolumbien.

Von den derzeit 223 Kardinälen sind am 100. Geburtstag des Kolumbianers Jose de Jesus Pimiento Rodriguez am 18. Februar 29 und somit mehr als jeder achte über 90 Jahre alt. Darunter sind fünf Italiener und drei Spanier, aber auch zwei Deutsche und zwei Mosambikaner. Katholisch.de listet sie auf:

  1. Jose de Jesus Pimiento Rodriguez (100, Kolumbien); derzeit der drittälteste Kardinal aller Zeiten
  2. Nasrallah Pierre Sfeir (98, Libanon)
  3. Roger Etchegaray (96, Frankreich)
  4. Albert Vanhoye (95, Frankreich)
  5. Henryk Gulbinowicz (95, Polen)
  6. Achille Silvestrini (95, Italien)
  7. Jozef Tomko (94, Slowakei)
  8. Alexandre dos Santos (94, Mosambik)
  9. Edward Cassidy (94, Australien)
  10. Serafim Fernandes de Araujo (94, Brasilien)
  11. Alexandre do Nascimento (93, Angola)
  12. Francisco Alvarez Martinez (93, Spanien)
  13. Jose Freire Falcao (93, Brasilien)
  14. Prosper Grech (93, Malta)
  15. Jose Manuel Estepa Llaurens (93, Spanien)
  16. Estanislao Esteban Karlic (93, Argentinien)
  17. Luigi de Magistris (92, Italien)
  18. Agostino Cacciavillan (93, Italien)
  19. Marian Jaworski (92, Ukraine)
  20. Emmanuel Wamala (92, Uganda)
  21. Jorge Medina Estevez (92, Chile)
  22. Eduardo Martinez Somalo (91, Spanien)
  23. Julio Duarte Langa (91, Mosambik)
  24. Angelo Sodano (91, Italien)
  25. Friedrich Wetter (91, Deutschland)
  26. Elio Sgreccia (90, Italien)
  27. Ernest Simoni (90, Albanien)
  28. Walter Brandmüller (90, Deutschland)
  29. Michael Michai Kitbunchu (90, Thailand) (tmg/KNA)