Video   00:06:16

‚Dieser Papst praktiziert die Befreiungstheologie‘

Der Befreiungstheologe Ernesto Cardenal erklärt, wie Papst Franziskus die Kirche auf den Kopf stellt.

Er ist Dichter, suspendierter katholischer Priester, Revolutionär und einer der berühmtesten Vertreter der Theologie der Befreiung: Ernesto Cardenal. Der 89-jährige Nicaraguaner wird am 25. Juni 2014 für sein Lebenswerk mit dem Theodor-Wanner-Preis des Stuttgarter Instituts für Auslandsbeziehungen ausgezeichnet. Im Interview mit dem Internetportal Weltkirche spricht er über die Befreiungstheologie, Papst Franziskus und den Seligsprechungsprozess von Oscar Romero.

Weitere Informationen zur Theologie der Befreiung finden Sie auf dem Internetportal Weltkirche.