Video: © katholisch.de
Video   00:02:51

Ethik2go - Spenden

Häufig wird Unternehmen vorgeworfen Geld nur zu Spenden, um Steuern zu sparen. Aber ist das ein Problem? Spielt die Motivation für die Ethik eine Rolle, wenn das Geld doch am Ende bei Hilfsbedürftigen ankommt?

Die Deutschen sind ein spendenfreudiges Volk. Im Jahr 2015 wurde die Rekordsumme von 6,73 Milliarden Euro gespendet. Der Großteil ging an die Erdbebenopfer von Nepal sowie an die Flüchtlingshilfe. Warum aber spenden wir? Etwa für die Spendenquittung oder doch als Selbstzweck? Ist eine Spende immer gut, wenn sie jemandem hilft oder beruhige ich damit nur mein Gewissen? Worauf es beim Akt des Spendens ankommt, darüber sprechen katholisch.de-Redakteurin, Madeleine Spendier und Philosoph Markus Gabriel in der neuen Folge Ethik2go.


Wie verhalten wir uns mit Blick auf diese alltäglichen Herausforderungen richtig? Und wie stellen wir sicher, dass unser moralischer Kompass immer einwandfrei funktioniert? Die katholisch.de-Serie "Ethik2go" will bei der Beantwortung dieser Fragen helfen und ethische Orientierung für das eigene Leben geben. Katholisch.de publiziert auf seiner Internetseite jeden Donnerstag eine neue Folge von "Ethik2go".