Video: © katholisch.de
Video   00:02:24

Ein Fußball-Pfarrer betet: Gott, gebe mir Gelassenheit!

Die Fußball-WM neigt sich dem Ende zu: Morgen Abend jubelt der neue Weltmeister, während beim Zweitplatzierten die Trauer groß sein wird. Wie man auch bei Niederlagen im Leben die Hoffnung und Gelassenheit nicht verliert, erklärt Stadionpfarrer Georg Rücker – und spricht ein mutmachendes Gebet.

Seit 17 Jahren ist Georg Rücker Pfarrer in der Gelsenkirchener Veltins-Arena. Gelassenheit hält er für eine wichtige Eigenschaft, und das nicht nur in heiklen Situationen des Lebens. Erfolg sei schließlich nicht alles, es kämen auch wieder bessere Zeiten, so Rücker. Das gelte nicht zuletzt für den Fußball, die "schönste Nebensache der Welt". Für alle Sieger und besonders für die Verlierer betet er ein Gebet aus dem katholischen Gotteslob. Der Text lautet so:

"Gott gebe mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann. Den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."

Zur Videoserie "Unsere Gebete"