SPD-Politikerin Andrea Nahles
"Sie hat in schwerer Zeit Verantwortung übernommen"

Nach Rücktrittsankündigung: ZdK-Präsident würdigt Nahles

Andrea Nahles will ihr Amt als SPD-Vorsitzende aufgeben. ZdK-Präsident Thomas Sternberg hat ihr seine Wertschätzung ausgesprochen: Als Katholikin habe sie sich für soziale Gerechtigkeit und internationale Solidarität eingesetzt.

Bonn - 02.06.2019

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, hat nach der Rücktrittsankündigung die Arbeit der scheidenden SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles gewürdigt: "Gerade heute möchte ich Andrea Nahles meinen Respekt und meine Wertschätzung aussprechen", sagte er am Sonntag der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA): "Sie hat in schwerer Zeit Verantwortung übernommen und als erste Frau die traditionsreiche SPD geführt."

Als Katholikin habe sie sich für soziale Gerechtigkeit und internationale Solidarität eingesetzt, so Sternberg weiter: "Ich hoffe, dass sie dies auch weiterhin an wichtiger Stelle tun kann."

Nahles ist Mitglied im ZdK. Sie hatte am Sonntag angekündigt, ihre Ämter als Partei- und Fraktionsvorsitzende abzugeben und auch ihr Bundestagsmandat niederzulegen. Nahles war erst vor einem Jahr zur Vorsitzenden der SPD gewählt worden – als erste Frau in der über 150-jährigen Geschichte der Partei. (mal/KNA)