Katholischer Bibel-Podcast an Spitze der Apple-Charts
Projekt von Priester hat bislang mehr als 4,3 Millionen Downloads

Katholischer Bibel-Podcast an Spitze der Apple-Charts

Zwar sind die USA ein sehr religiöses Land, doch mit diesem Erfolg hatten selbst die Macher des Projekts nicht gerechnet: Seit Beginn des Jahres steht der Bibel-Podcast eines katholischen Priesters an der Spitze der Apple-Charts.

Bonn - 18.01.2021

In den USA steht seit Jahresbeginn ein katholischer Bibel-Podcast an der Spitze der Podcast-Charts der Firma Apple. Der täglich erscheinende Podcast "The Bible in a Year" des Priesters Mike Schmitz verzeichnete in den ersten zwei Wochen mehr als 4,3 Millionen Downloads, wie US-Medien am Wochenende berichteten. Bereits seit 48 Stunden nach Erscheinen der ersten Folge am Neujahrstag steht der Podcast ununterbrochen auf dem ersten Platz der Apple-Charts. 

In jeder der etwa 20-minütigen Podcast-Folgen spricht Schmitz über den Inhalt der Bibelstellen, auf die sich die Hörer durch einen Bibelleseplan vorbereiten können. Ziel des Projektes sei es, die Bibel innerhalb eines Jahres komplett zu lesen, heißt es auf der Internetseite der verantwortlichen Produktionsgesellschaft "Ascension". Aktuell befasst sich der Podcast mit den Patriarchen-Erzählungen des ersten biblischen Buches "Genesis".

Schmitz ist Priester der Diözese Duluth im US-Bundesstaat Minnesota und tritt seit mehreren Jahren in katholischen US-Medien sowie als Redner bei religiösen Kongressen auf, wie etwa Veranstaltungen der Vereinigung für Studentenpastoral "FOCUS". Unterstützt wird er bei seinem Podcast von Jeff Cavins, einem früheren evangelikalen Pastor und heutigen Katholiken. Cavins ist Autor mit Schwerpunkt auf biblischen Themen. (rom) 

HTML-Elemente (z.B. Videos) sind ausgeblendet. Zum Einblenden der Elemente aktivieren Sie hier die entsprechenden Cookies.