Gleichgeschlechtliches Hochzeitspaar
Bischof Dieser solle Segensritus in Diözese einführen

BDKJ im Bistum Aachen fordert Segnung für homosexuelle Paare

Sollen homosexuelle Partnerschaften gesegnet werden können? Der BDKJ in der Diözese Aachen hat eine klare Antwort auf diese Frage: Die jungen Gläubigen fordern ihren Bischof Helmut Dieser dazu auf, einen entsprechenden Ritus zu ermöglichen.

Aachen - 23.01.2021

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Aachen plädiert für eine Segnung homosexueller Paare in der katholischen Kirche. Bischof Helmut Dieser möge einen entsprechenden Segensritus einführen, heißt es in einem einstimmigen Beschluss der BDKJ-Diözesanversammlung. Zudem bekundete der Dachverband am Freitagabend die Erwartung, dass die Kirche gleichgeschlechtliche Partnerschaften aufrichtig wertschätze.

Laut geltender Lehre der katholischen Kirche ist es zwar keine Sünde, homosexuell zu empfinden. Gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen seien aber "in sich nicht in Ordnung". Das Ausleben der Sexualität sei der Ehe vorbehalten, die nur von einem Mann und einer Frau geschlossen werden könne. Eine Segnung homosexueller Partnerschaften lehnt die Kirche au diesem Grund ab. Zudem wird die Sorge angeführt, dass die Gläuben einen solchen Ritus mit einer Eheschließung verwechseln könnten. In den letzten Jahren hatten sich einige deutsche Bischöfe jedoch offen für die Einführung eines Segens für gleichgeschlechtliche Paare gezeigt. Auch beim Synodalen Weg wird darüber diskutiert. (rom/KNA)