Player wird geladen ...
Video: © Makido-Film
Katholisch.de präsentiert Multimedia-Spezial und Video zur Heiligsprechung

Zwei Päpste für ein Halleluja

Am Sonntag werden die Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. heilig gesprochen. In einem großen Multimedia-Spezial erzählen wir ab Donnerstag die Lebensgeschichte der beiden Kirchenoberhäupter. Schon heute gibt es das Video "Zwei Päpste für ein Halleluja".

Bonn - 22.04.2014

In wenigen Tagen ist es soweit: Am Sonntag werden die Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. in Rom heilig gesprochen. Beide gehören unumstritten zu den bedeutendsten Päpsten des vergangenen Jahrhunderts. Dennoch haben sie während ihres Pontifikats ganz unterschiedliche Akzente gesetzt. In einem großen Multimedia-Spezial erzählt katholisch.de ab Donnerstag die spannende Lebensgeschichte der beiden Kirchenoberhäupter und erklärt alles Wissenswerte zum Thema "Heiligsprechung". Johannes der XXIII. und Johannes Paul II. waren sehr verschiedene Menschen, doch beide galten als Hoffnungsträger der katholischen Kirche:

Papst Johannes XXIII., eigentlich als Übergangspapst gewählt, von dem man keine großen Veränderungen erwartete, überraschte, als er kurz nach seiner Wahl das Zweite Vatikanische Konzil ankündigte, das heute als wichtigstes kirchliches Ereignis des 20. Jahrhunderts gilt. Als er einmal gefragt wurde, was das Ziel des von ihm einberufenen Konzils sei, öffnete Johannes XXIII. ein Fenster und sagte: "Frische Luft in die Kirche lassen". Das Multimedia-Dossier greift diese und weitere wichtige Lebensstationen in einem ausführlichen Porträt des Konzilpapstes auf, das durch Bildergalerien und interaktive Infografiken ergänzt wird. Videoaufnahmen lassen historische Momente der Kirchengeschichte wieder lebendig werden.

Als Johannes Paul II. 1978 zum Papst gewählt wurde, nahm er besonders die Weltkirche in den Blick. Vor seiner ersten Auslandsreise im Jahr 1979 sagte er: "Ich möchte zu allen Betenden gehen, wo immer sie auch beten, zum Beduinen in der Steppe, zur Karmelitin oder zum Zisterziensermönch in ihren Klöstern, zum aktiven Menschen mitten im Leben, zu den Unterdrückten und Gedemütigten".

Player wird geladen ...

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. In dieser Folge geht es um Heilige und ihre Bedeutung im christlichen Glauben.

Auf den Spuren Johannes Pauls II.

So wurde Johannes Paul II. unter anderem auch als "Reisepapst" bekannt und begeisterte auf seinen 104 Auslandsreisen Menschen überall auf der Welt. Folgen Sie den Spuren von Johannes Paul II. in unserem Multimedia-Dossier. In einem ausführlichen Porträt blicken wir auf die 27 Jahre des Pontifikats von Karol Wojtyla zurück. Darüber hinaus zeigen Zeitleisten und eine animierte Karte die Stationen seiner Reisen.

Um die Zeremonie der Heiligsprechung, die am Sonntag in Rom gefeiert wird, besser einordnen zu können, haben wir zudem einen Hintergrundbericht zum Thema "Heiligsprechung" für Sie erarbeitet: Die Feier im Vatikan ist eigentlich der Abschluss eines langen Prozesses, währenddessen die Eignung der beiden Kandidaten für die sogenannte "Ehre der Altäre" umfassend geprüft wurde. Erfahren Sie was Heilige sind, was sie für die katholische Kirche bedeuten und wie eine Heiligsprechung funktioniert. Bereichert wird das Dossier zudem durch spirituelle Inhalte.

Eine Einführung zur Heiligsprechung von Johannes XXIII. und Johannes Paul II. gibt es schon heute in unserem Video "Zwei Päpste für ein Halleluja".

Linktipp: Zwei heilige Päpste

Johannes XXIII. und Johannes Paul II. sind nun Heilige. Mit Porträts, Bildergalerien und interaktiven Grafiken erzählt katholisch.de die spannenden Lebensgeschichten der beiden und erklärt alles Wissenswerte zu Heiligsprechungen. (Artikel vom 27. April 2014)