Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis.
Pfarrer Norbert Fink über die Hochzeit von Katzenberger und Cordalis

Bei dieser Trauung weint sogar der Priester

Ehe - Pfarrer Norbert Fink aus Gummersbach ist der Traupfarrer von Daniela Katzenberger und ihrem Verlobten Lucas Cordalis. Im Interiew mit katholisch.de verrät er Details der Trauungszeremonie.

Von Madeleine Spendier |  Bonn - 03.06.2016

So weiß er, dass sich die beiden zum Eheversprechen auch noch einige persönliche Worte sagen wollen. Was genau, das darf Fink natürlich noch nicht sagen – nur soviel, dass es spätestens dann sehr emotional wird. "Dem Paar ist es wichtig, dass die Feier persönlich gestaltet ist", erzählt er im Gespräch mit katholisch.de.  

Sein Anliegen sei es, dass das Brautpaar bei der Trauung spüre, dass Gott bei ihnen sei. Die Kostprobe eines Elvis-Songs, den der leidenschaftliche Fan des King of Rock ’n’ Roll wahrscheinlich nach der Trauung für Daniela singen wird, gibt er uns schon im Interview. (msp)

Player wird geladen ...
Video: © katholisch.de

Pfarrer Norbert Fink aus Gummersbach ist der Traupfarrer von Daniela Katzenberger und ihrem Verlobten Lucas Cordalis. Im Interview mit katholisch.de verrät er, an welcher Stelle im Gottesdienst er bestimmt sehr gerührt sein wird.

Zur Person

Fink wurde 2003 von Kardinal Joachim Meisner zum Priester geweiht. Als Teenager habe er Schauspieler werden oder Psychologie studieren wollen. Doch dann kam es anders. Im August 2015 veröffentlichte er sein erstes Musikvideo "Dein Gott" auf YouTube. Er plant eine Rap- und Rock-CD. Zudem ist er Filmpfarrer bei RPR1, postet eigene Video-Clips und Predigten auf seinem YouTube-Kanal und kommuniziert gerne über Facebook.

Linktipp: Erst kirchlich ist es eine "richtige Hochzeit"

Auch wenn sie nicht sehr religiös aufgewachsen ist, möchte TV-Star Daniela Katzenberger Anfang Juni kirchlich heiraten. Warum, erzählte sie katholisch.de im Interview.

Von Madeleine Spendier