Organspende

Organspende

Die Versuche, Organe oder Gewebe zu transplantieren, gehen bis in das 17. Jahrhundert zurück. Weltweite Erfolge stellten sich jedoch erst ab 1954 ein, als in den USA eine Niere transplantiert wurde. Seitdem ist die medizinische Technik immer besser, ausgefeilter und präziser geworden. Daher verlaufen Organtransplantationen heutzutage meistens ohne größere Komplikationen. Doch finden sich kaum Spender und der Bedarf an Organspenden ist hoch. In dieser Themenseite sammelt katholisch.de alle Informationen zum Thema "Organspende".

Bild: © KNA-Bild