Amthor: Positive Reaktionen auf Taufe geben mir Kraft
CDU-Politiker hatte sich im Dezember katholisch taufen lassen

Amthor: Positive Reaktionen auf Taufe geben mir Kraft

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor hat sich sehr über positive Reaktionen auf seine Taufe gefreut. Das sagte der Politiker am Freitag in Berlin. Zugleich verriet er, in welcher Kirche seine Taufe stattgefunden hat.

Berlin - 10.01.2020

Der CDU-Politiker Philipp Amthor hat sich sehr über positive Reaktionen auf seine Taufe gefreut. "Das gibt einem Kraft", sagte Amthor am Freitag in Berlin. Amthor, der nach eigenen Angaben in einem nicht-christlich geprägten Elternhaus in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen ist, hatte sich im Dezember katholisch in Berlin taufen lassen. Für die Union sitzt der Jurist seit 2017 im Bundestag und gehört dort dem Innen- und Europaausschuss an.

Zu den negativen Kommentaren in den Medien meinte Amthor, das gehe ihm nicht so nahe. Da erlaubten sich Menschen ein Urteil über jemanden, mit dem sie noch nie gesprochen hätten, so Amthor. In der Hauptstadt gehe er gerne in die katholische Akademiekirche Sankt Thomas von Aquin in Berlin-Mitte. Sie sei sehr modern, gleichzeitig empfinde er sie als sehr spirituell. Dort habe auch seine Taufe stattgefunden. Er freue sich aber auch schon, in die Hedwigks-Kathedrale zu gehen, wenn dort die Sanierung abgeschlossen ist, so Amthor. "Die hat einen besonderen Charme". (KNA)