Video   00:03:49

Evangelium Gründonnerstag in Gebärdensprache

Die Fernsehredaktion des Sankt Michaelsbundes gebärdet Texte aus dem Lukasevangelium

Einen besonderen Service für hörgeschädigte Menschen und Gehörlose bietet das Erzbistum München und Freising zu den Kar- und Ostertagen an: Die Fernsehredaktion des Sankt Michaelsbundes erstellte Videos mit den Evangelientexten. Der Seelsorger für Gehörlose Günter Bacher aus dem Fachbereich Seelsorge für Gehörlose, Schwerhörige und Taubblinde des Erzbischöflichen Ordinariates gebärdete im Studio des Sankt Michaelsbundes die jeweiligen Texte aus dem Lukasevangelium.

Der Sankt Michaelsbund ist das katholische Medienhaus in Bayern. Er beliefert Radio- und Fernsehstationen mit kirchlichen Beiträgen und Nachrichten, gibt die Münchner Kirchenzeitung heraus und unterhält eine Onlineredaktion. Daneben ist der Sankt Michaelsbund ein Büchereiverband mit mehr als 1000 Mitgliedsbüchereien und gibt im eigenen Verlag Bücher heraus.