Streit um bayerischen Kreuz-Erlass

Streit um bayerischen Kreuz-Erlass

Am 24. April 2018 hat die bayerische Landesregierung beschlossen, dass künftig in allen Dienstgebäuden des Freistaats ein Kreuz angebracht werden soll. Seitdem tobt um den Beschluss eine kontroverse Debatte.