Papst-Reise
"Wo Jugend ist, da ist Hoffnung"

"Wo Jugend ist, da ist Hoffnung"

Papst Franziskus hat der Kirche in Albanien für ihre Treue zum Glauben in Zeiten der Verfolgung gedankt. Der Balkanstaat sei unter der kommunistischen Diktatur bis 1990 ein Land der Märtyrer gewesen, sagte der Papst bei seiner Messe in der albanischen Hauptstadt Tirana. "Viele Bischöfe, Priester, Ordensleute und gläubige Laien habe ihre Treue mit dem Leben bezahlt." Der eintägige Albanien-Besuch des Papstes ist seine vierte Auslandsreise und die erste in ein europäisches Land außerhalb Italiens.