Video   00:03:47

"Das Höfische ist ihm fremd"

Die Kardinäle Reinhard Marx und Rainer Maria Woelki über die Herausforderungen und Aufgaben des neuen Papstes.

Die Kardinäle Reinhard Marx und Rainer Maria Woelki sie sind froh darüber das man in allen Bereichen sagen konnte was nach ihren Meinungen nicht so läuft wie es sollte. Außerdem sei der neue Papst jemand der Erfahrung mit der Verwaltung hätte, ein Mann der Entscheidungen treffen mussten auch unangenehme.

All das Höfische und Zerimonelle sei Papst Franziskus fremd, dies deutet alles auf einen Schlichheit hin. Er wird versuchen in der Kurie einen neuen Stil einzubringen. Außerdem sprechen die Beiden über die Herausforderungen und Aufgaben von ihm und versuchen einzuschätzen, wie er sich in seinem neuen Amt verhält.

 

Klicken Sie hier um mehr über die Atmosphäre während des Konklave zu erfahren.

Was die Kardinäle über die Wahl und den neuen Papst sagen, sehen Sie hier.